Aktuelles

An dieser Stelle berichten wir über unsere Aktivitäten rund um das Dorfhaus.

Weitere Infos findet Ihr auf Facebook...


Alle Termine und Veranstaltungen im Dorfhaus Wietstock findet Ihr in unserem Google-Kalender!


In eigener Sache: öffentliche Mitteilung des Dorfhaus Wietstock e.V.

Bürgermeisterin verweigert Vereinbarung zur Nutzung des Dorfhauses als Wahllokal am 9. Juni 2023

Sehr geehrte Interessierte,

am 9. Juni ist Europa- und Kommunalwahl. Auch im Dorfhaus Wietstock sollen wie in den vergangenen Jahren üblich Wahlen zur Besetzung des Gemeindebürgermeisters, der Gemeindevertretung, des Kreistages und zum Parlament der Europäischen Union stattfinden. Doch die Gemeinde sperrt sich nun, trotz vorheriger Zusage und Wahlbekanntmachung, für die Nutzung des Dorfhauses als Wahllokal das vereinbarte Nutzungsentgelt zu zahlen. Wir fordern die Gemeinde hiermit öffentlich auf, den ihr vorliegenden Nutzungsvertrag zu unterzeichnen und den Wietstocker Bürgerinnen und Bürgern eine ordentliche und demokratische Wahl zu ermöglichen!

Das im Besitz der Gemeinde befindliche Dorfhaus wird gemäß eines Vertrages zwischen Gemeinde und Verein seit über 10 Jahren schon durch den gleichnamigen Verein genutzt und betrieben, die Kosten zum Unterhalt des Hauses und der Einrichtung tragen allein der Verein und seine Mitglieder. Dazu muss der Verein das Haus vermieten. Die Nutzungsbedingungen sind der Gemeinde und dem Amt seit langem bekannt. Sie sind für alle potentiellen Nutzer gleich und können hier eingesehen werden: https://www.dorfhaus-wietstock.de/dorfhaus-fur-euch/

Im November 2023 fragte das Amt Torgelow, das für den Ablauf der Wahlen zuständig ist, bei uns an, ob das Dorfhaus zu diesem Zwecke durch die Gemeinde genutzt werden dürfe. Wir sendeten unsere Nutzungsvereinbarung zur Unterschrift an das Amt. Gemeinde und Amt stimmten den Bedingungen zu und alle Bürgerinnen und Bürger in Wietstock erhielten ihre Wahlunterlagen durch den Wahlleiter zugesendet. Nun aber erfuhren wir beiläufig, dass die Gemeinde unseren Nutzungsbedingungen nun doch nicht zustimmen will. Die Gemeinde ist anscheinend nicht bereit, das Entgelt in Höhe von 50€ für die Nutzung der an uns vermieteten vereinseigenen Räumlichkeiten und Gegenstände zu zahlen.

Wir befürchten, dass uns wieder einmal unterstellt wird, das Dorfhaus zu blockieren. Das Gegenteil ist aber der Fall. Die Gemeinde möchte ein von ihr vermietetes Haus, für das sie keinerlei Kosten trägt, unentgeltlich nutzen. Zudem hat die Gemeinde in den vergangenen Jahren Anfragen von uns für Drittnutzungen ohne Angaben von Gründen willkürlich abgelehnt und damit das aus öffentlichen Mitteln sanierte Haus für Drittnutzer unzugänglich gemacht. Darunter waren vor allem Anfragen von Dorfbewohnern für Familienfeiern, Jugendweihen und Geburtstage. Eine Gemeinde, die sich an der Arbeit der Vereine im Dorf bereichert und ihre Tätigkeit blockiert, gehört aus unserer Sicht abgewählt. Vor allem aber rufen wir die Gemeinde auf, den ihr vorliegenden Nutzungsvertrag zu unterzeichnen und den Wietstocker Bürgerinnen und Bürgern eine ordentliche und demokratische Wahl zu ermöglichen.

Vorstand Dorfhaus Wietstock e.V.

Petra Bunke, Martin Gold, Martin Müller-Butz

28.5.2024

26.3.2024

Fadengrafik gestalten - bei Kaffee & Kuchen

Nach dem Mandala-Malkurs von der fantastischen Künstlerin Kathrin Albrecht haben sich viele von Euch eine Fortsetzung gewünscht. Hier ist sie!
Wir laden Euch am 20. April bei Kaffee & Kuchen zum gemeinsamen Fadengrafik-Gestalten ein - wenn Ihr also noch nach passenden Geburtstagsgeschenken sucht, ist das der richtige Anlass. Kosten sind lediglich für die Materialien zu erbringen. Wir freuen uns auf Euch und danken Kathrin Albrecht, dass sie wieder einen besonderen Nachmittag möglich macht. Und versprochen: Fortsetzung folgt!

7.1.2024

Mandala Rock Painting - Bemalen von Gipssteinen für alle im Dorfhaus Wietstock

Zum Neuen Jahr wartet etwas ganz besonderes auf Euch! Am 3. Februar kommt die Künstlerin Kathrin Albrecht ins Dorfhaus und gibt Interessierten Gelegenheit, kreativ zu werden. Unter Anleitung könnt Ihr Eure Gipssteine mit Mustern bemalen. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme - eingeladen sind kleine und große Künstler*innen. Mitbringen müsst Ihr nur eines - Eure tollen Ideen!


15.10.2023

Hey Hato - Große Gitarrenmusik im Rahmen des PolenmARkT Greifswald am 17. November im Dorfhaus Wietstock!

Hey Hato schafft melodische Werke, die im Ohr bleiben. Hinter jedem dieser minimalistisch aufgebauten Werke versteckt sich eine Geschichte - wir hören Erzählungen von einem an Demenz leidenden Gitarrenvirtuosen, über einen Garten voller Plastikblumen, über das Münzwerfen mit dem Teufel, über eine Mistel. Die Werk von Hey Hato erinnern Euch an die Musik fantastischer Songwriter wie Leonard Cohen, Mark Knopfler und Ben Howard oder John Frusciante und Jason Molina. Eintritt ist frei, das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

10.10.2023

Vorlesenachmittag für Kinder mit Euren Büchern - ab sofort wieder Mittwochs 16.30 Uhr im Dorfhaus

Kinder im Vorschulalter und im Grundschulalter sind ab sofort wieder eingeladen, ins Dorfhaus zu kommen. Mit dem Herbstbeginn liest Dagmar Gold wieder vor und öffnet immer Mittwochs die Türen zum Dorfhaus. Weitere Infos und Antworten auf Eure Fragen unter 0177-6277137!

01.08.2023

Sommerkino mit Wiesenpicknick am 1. September 2023

Kinocheck für unser Sommerkino mit Wiesenpicknick am Freitag: Toller Film, Sonnenuntergangswetter, Essen lecker, Stimmung super! Wir freuen uns auf Euch - Start um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Und sonst so? 

Die Gemeinde Altwigshagen hat mittlerweile Räumungsklage gegen den Dorfhaus Wietstock e.V. eingereicht. Seit über einem Jahr verwehrt die Gemeinde dem Verein zudem ihre Zustimmung zur Vermietung des Hauses an Dorfbewohner*innen und andere Interessierte für Drittnutzungen wie Geburtstage und andere Feierlichkeiten. Wir aber arbeiten weiter an einem offenen Haus für Wietstock und die Region. Und wir danken Euch allen, die Ihr uns mit Solidaritätsbekundungen, mit Eurer Aufmerksamkeit und mit Zuwendungen unterstützt habt. Wenn Ihr unsere Aktivitäten weiter unterstützen wollt, dann könnt Ihr dies bspw. mit einer Spende an Dorfhaus Wietstock e.V., IBAN DE 80 1505 0400 0335 0042 88 tun.

Oder Ihr kommt einfach am 1. September und bringt Sommerwetter mit! Ausweichmöglichkeiten sind ebenfalls vorhanden.

20.05.2023

MALAGASH - Lesung mit Übersetzer und Buchautor Tobias Reußwig

Am 16.6. um 18.30 Uhr stellt Tobias Reußwig, Autor und Übersetzer aus Greifswald, im Dorfhaus Wietstock das von ihm übersetzte Buch Malagash vor.

Sundays Vater stirbt an Krebs. Ihre Mutter und ihr Bruder sind am Boden zerstört. Aber am Boden zerstört zu sein nützt nichts. Sunday hat einen Plan: Sie will ihren Vater weiterleben lassen. Als Computervirus, das heimlich auf Festplatten von Millionen von Menschen weiterbesteht. Sie arbeitet unermüdlich. Sie hat Tausende von Codezeilen zu schreiben. Kryptografie zu verstehen. Exploits zu testen. Sie hat keine Zeit, traurig zu sein. Ihr Vater soll für immer leben.

Dass Malagash des kanadischen Autors Joey Comeau auf Deutsch zu lesen ist, hängt unmittelbar mit dem Greifswalder Autor und Übersetzer Tobias Reußwig zusammen. Tobias Reußwig, Literaturpreisträger des Landes Mecklenburg-Vorpommern 2020, entdeckte die Bücher Comeaus, war begeistert und fing an sie zu übersetzen. Durch diese Übersetzungen wurde Joey Comeau nicht nur im deutschen Sprachraum bekannt, sondern außerdem nominiert für den deutschen Jugendliteraturpreis 2022.

Im Anschluss an die Lesung gibt Tobias Reußwig Einblicke in seine Arbeit, die sehr viel mehr erfordert als die korrekte Anwendung eines Wörterbuchs. Eingeladen zu der kostenfreien Veranstaltung sind junge Leserinnen und Leser ab 14 Jahren sowie alle anderen Interessierten.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Friedrich-Bödecker-Kreis in MV und dem Dorfhaus Wietstock e.V. und wird gefördert vom Literaturfonds Deutschland im Rahmen von Neustart Kultur.

17.03.2023

Plötzlich todkrank - was tun? Beratung zum Umgang bei schweren Erkrankungen mit Todesfolge mit Pflegefachkraft Manuela Riechert

10.03.2023

Fragestunde zu Computer, Handy und Co. im DigitaLokal

Ihr habt Fragen oder Probleme mit Eurem Drucker, Eurem Handy oder Eurem Computer? Oder Ihr wollt Euch einfach zum Thema Digitales austauschen? Dann bringt einfach Eure Geräte mit, wir beraten Euch!

01.03.2023

Vorlesenachmittag für Kinder im Dorfhaus  - immer mittwochs um 16.30 Uhr mit Dagmar Gold

31.01.2023

+++ Gemeinde kündigt Dorfhaus Wietstock e.V. erneut - uns droht ein weiterer Rechtsstreit +++

Kurz vor Ende letzten Jahres hat die Gemeinde uns nun schon zum zweiten Mal den Mietvertrag zum Dorfhaus gekündigt. Außerdem gestattet die Gemeinde interessierten Drittnutzern nicht mehr, Räume für Feiern oder ähnliches anzumieten. Das wirft bei vielen Menschen in der Gemeinde und der Region Fragen auf. Wir haben nicht auf alle Fragen eine Antwort. Aber wir möchten die Gelegenheit nutzen, hier unsere Sicht der Dinge darzustellen.

16.12.2022

Dorfhaus wieder geöffnet - Adventscafé im Dorfhaus Wietstock

Nachdem wir in der vergangenen Woche auf einen erfolgreichen Rechtsstreit zurückblicken konnten, erhielten wir von der Gemeinde die Schlüssel zum Dorfhaus zurück. Wir danken allen, die sich für unser Dorfhaus eingesetzt haben, die uns unterstützt und Mut gemacht haben, nicht aufzugeben und zu kämpfen. nun wollen wir Euch einladen, das Dorfhaus wieder zu öffnen und besichtigen zu können. Wir schließen das Jahr deshalb mit einem ganz spontanen Adventscafé. Ihr alle seid herzlich eingeladen!

21.10.2022

+++ Hilfe für den Dorfhaus Wietstock e.V. +++

Liebe Mitglieder und Freunde, liebe Unterstützerinnen des Dorfhaus Wietstock e.V., liebe Partner,

seit dem 13. Oktober 2022 haben wir vom Dorfhaus Wietstock e.V. keinen Zugang mehr zu unserem Vereinssitz. Die Gemeinde ließ am Donnerstagabend den Eingang zum Dorfhaus aufbrechen und das Schloss wechseln. Diese Situation gefährdet unsere Arbeit der vergangenen Jahre und unsere Bemühungen um einen Begegnungsort für unser Dorf und für unsere Region akut. Deshalb sehen wir uns gezwungen, unseren Fall öffentlich zu machen.

Im Verein engagieren sich alte und neue Wietstocker:innen. Sie alle sind Teil der Wietstocker Dorfgemeinschaft und haben als engagierte Bewohner:innen ein neues Zentrum für das Dorf geschaffen. Wir möchten mit dem Dorfhaus auch in Zukunft zu einem besseren Miteinander im Dorf, in der Gemeinde und in unserer Region beitragen. Am kommenden Samstag findet die feierliche Einweihung des Kunstwerks "Unser Garten" der Künstlerin Antje Majewski statt. Dazu haben wir und die Initiative NEUE AUFTRAGGEBER eingeladen. Die Auftraggeber sind ausschließlich Vereinsmitglieder. Viele Menschen im Dorf haben sich für "Unseren Garten", einen öffentlichen Kunstgarten engagiert. Der Verein aber wird am Samstag nur Gast im einem Dorfhaus sein, das seine Mitglieder vor dem Verfall gerettet haben. Einen Schlüssel an uns aushändigen möchte die Gemeinde nicht. Zugang erhalte der Verein am Samstag nur durch die Hintertür, richtete uns die Bürgermeisterin am Montag aus.

Wir bitten Euch, teilt den hier angehängten Hilferuf oder berichtet darüber. Teilt uns mit, wenn Ihr vor ähnlichen Problemen steht!

Nur mit Eurer Unterstützung kann es uns gelingen, hier vor Ort und in der Öffentlichkeit auf unseren Fall aufmerksam zu machen!

Euer Dorfhaus Wietstock e.V.

15.10.2022

Einweihung des Mosaiks am Dorfhaus (Pressemitteilung von NEUE AUFTRAGGEBER)

­Aus der Pressemitteilung von NEUE AUFTRAGGEBER:

Ein Projekt von Antje Majewski für die Gemeinde Altwigshagen, initiiert von den Neuen Auftraggebern von Wietstock und in Zusammenarbeit mit dem Dorfhaus Wietstock e.V., dem Kunstverein Rügen e.V. und der Dorfgemeinschaft umgesetzt.

Am 22. Oktober 2022 wird im Garten am Dorfhaus in Wietstock in Vorpommern ein Mosaikbild eingeweiht, das die namhafte Künstlerin Antje Majewski im Austausch mit einer Gruppe von Dorfbewohner:innen entwickelt hat. Das knapp sechs Quadratmeter große Bild wurde in einer Berliner Werkstatt als hochwertiges Mosaik aus italienischen Glassteinen gefertigt und zeigt Tiere und Pflanzen, die für die Auftraggebergruppe aus dem vorpommerschen Dorf von Bedeutung sind.

Einweihung des Mosaiks im Garten des Dorfhauses

Sonnabend, 22. Oktober 2022

Um 14:00 Uhr

Dorfhaus Wietstock, Dorfstraße 16, 17379 Altwigshagen, Ortsteil Wietstock

Was die Wietstocker verbindet, ist ihr Verhältnis zur Natur. Doch die Vorstellungen davon sind so verschieden wie die Menschen, die im Dorf leben. Darum haben sie als "Neue Auftraggeber von Wietstock" der Künstlerin Antje Majewski den Auftrag erteilt, eine Vision für die Zukunft zu erarbeiten. Diese hat ihnen ein dreiteiliges Kunstprojekt vorgeschlagen: einen offenen Pavillon, der Sonnenenergie für das Dorfhaus sammelt, einen Gemeinschaftsgarten, in den das Wissen der eigenen Gärten einfließt - und ein Mosaik, nach dem Entwurf der Künstlerin. Dieses erste Teilprojekt ist das Kernstück des gesamten Projekts. Es versinnbildlicht ein dörfliches Selbstverständnis, in dem die Vielfalt der Lebensentwürfe und das Verhältnis zur Natur miteinander in Einklang gebracht werden.

Dieser Teil des Wietstocker Auftrags ist nun fertiggestellt und wird eingeweiht!

Für Auftragsentwicklung und Entwurf wurde die Initiative Neue Auftraggeber durch die Kulturstiftung des Bundes gefördert. Die Umsetzung des Mosaiks durch Cosmomusivo wurde im Rahmen einer Projektförderung von Kunstverein Rügen e.V. durch Stiftung Kunstfonds /NEUSTART KULTUR sowie der der Fondation de France und dem Land Mecklenburg-Vorpommern (LFI M-V) gefördert. Unser besonderer Dank gilt der Freiwilligen Feuerwehr Wietstock, der Alwi Agrar GmbH & Co.KG, flz | Stahl- und Metallbau Lauterbach GmbH sowie den zahlreichen Helferinnen und Helfern aus dem Dorf.

Kontakt

Susanne Burmester

burmester@neueauftraggeber.de

+49 151 42 44 66 38

15.1.2021

Neue Broschüre zum Dorfhaus Wietstock

Unsere neue Dorfhaus-Broschüre ist da. Ihr könnt sie hier runterladen, wir lassen sie Euch aber auch gern per Post zukommen! Mit ihr wollen wir über unsere Aktivitäten rund um Dorfhaus, die Region und für den ländlichen Raum informieren. Ein herzliches Dankeschön an Kerstin Bigalke für das gelungene Layout! Außerdem suchen wir für unsere Vorhaben immer neue Mitstreiter:innen. Ihr habt eine Idee, die Ihr umsetzen wollt, Ihr wisst aber nicht wie? Dann meldet Euch einfach bei uns!


18.12.2020

Dorfhaus Wietstock goes DIGITAL - jetzt!

Während des ersten Lockdowns erlebten wir alle, was es bedeutet, wenn physische Kontakte beschränkt werden und wir mit unseren Lieben, der Familie und Freunden, nur noch telefonisch und digital Kontakt haben können. Wir sind davon überzeugt, dass die Pandemie unser Zusammenleben und unseren Alltag auch in Zukunft weiter verändern wird. Die Gefahr ist groß, dass Menschen ohne guten Internetzugang und Menschen ohne Kenntnisse von IT und neuen Medien bei diesem Wandel auf der Strecke bleiben. Im Frühjahr 2020 entstand deshalb im Dorfhaus und im Verein die Idee, den Bürger*innen in Wietstock und der Umgebung den Zugang zum digitalen Raum zu erleichtern.

Dem Landintakt-Programm (aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien) sei Dank, richten wir seit einigen Wochen ein DigitaLokal im Dorfhaus Wietstock ein. Dazu gehört die Ausrüstung des Dorfhauses mit Internet, Telefonanschluss, Endgeräten, Scan- und Druckmöglichkeiten usw., die ALLEN Bürger*innen von Wietstock und Umgebung bei Bedarf zur Verfügung stehen sollen. Außerdem werden wir eine Sprechstunde für digitale Fragen einrichten, in der Ihr uns mit Euren Fragen zu fast allen Themen rund um IT und Digitales aufsuchen könnt! Mehr dazu bald hier auf unserer neuen Internetseite und natürlich auf Facebook:-)!


23.09.2020

Das Wietstocker Dorfhaus ist offen und kann besichtigt werden

Das Dorfhaus ist eröffnet - nach umfangreichen Sanierungsmaßnahmen, viel Engagement und Einsatz der Vereinsmitglieder in den vergangenen Monaten konnte das Haus der Öffentlichkeit im Rahmen einer gemeinsamen Aktion von Gemeinde, Verein und Hexe Lilli Wünschebaum vorgestellt werden. Außerdem gibt es im Dorfhaus nun eine Ausstellung zur Geschichte des Hauses und zu den Aktivitäten unseres Vereins in den vergangenen zehn Jahren zu besichtigen. Die Nutzungsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt;-)! Wir laden Euch alle dazu ein, Euch für den ländlichen Raum einzubringen... Für Ihr Kommen danken wir unserer langjährigen Bürgermeisterin Gerlinde Foy, Patrick Dahlemann (Parl. Staatssekretär für Vorpommern) und Gerd Hamm vom Amt Ferdinandshof-Torgelow.


18.6.2020

Auftrag für ein Wietstocker Kunstprojekt

Seit etwa zwei Jahren arbeitet eine Gruppe von Auftraggeber*innen aus Wietstock unter Anleitung von Susanne Burmester von der Initiative Neue Auftraggeber an der Idee und der Entwicklung eines Kunstprojekts für Wietstock und die Region. Den Auftrag findet Ihr hier. Die Künstlerin und Malerin Antje Majewski wird uns nun im weiteren Prozess unterstützen und uns helfen, die Idee in die Tat umzusetzen. Am 16. Juni konnten wir nun die Bürgermeisterin und die Vertreter der Gemeinde für das Projekt gewinnen. Bald dazu mehr hier auf unserer Seite, auf Facebook und auf der Seite der Neuen Auftraggeber!

Foto: Victoria Tomaschko
Foto: Victoria Tomaschko